Großbritannien

Krass: So teuer war das Hochzeitskleid von Kate Middleton wirklich!

By  | 

Die Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William liegt inzwischen schon sechs Jahre zurück. Die heutige Herzogin von Cambridge heiratete damals in einem Kleid von Alexander McQueen – dem fünftteuersten Kleid aller Zeiten!

Wir alle erinnern uns noch an den Tag, an dem Kate Middleton Hochzeit mit Prinz William feierte: Die Braut sah damals in ihrem weißen Kleid ganz bezaubernd aus. Die lange Schleppe rundete das Kleid mit den Ärmeln aus zarter Spitze ab, und ein Schleier machte das Outfit perfekt. Die heutige Herzogin von Cambridge strahlte über das ganze Gesicht. Klar, dass sie sich am schönsten Tag ihres Leben auch in ihren liebsten Designer einkleidete: Das Brautkleid von Catherine stammt aus dem Hause von Alexander McQueen und hat dementsprechend auch einiges gekostet. Tatsächlich ist es das fünftteuerste Kleid der Welt!

Tief in die Tasche gegriffen

Satte 250.000 Pfund hat sich Kate Middleton ihr Brautkleid kosten lassen. Es wurde speziell für sie angefertigt. Doch die Herzogin von Cambridge ist nicht die einzige, die am schönsten Tag ihres Lebens tief in die Tasche gegriffen hat: Auch Amal Clooney hat sich ihr Hochzeitskleid so einiges kosten lassen. Sie entschied sich für eine Robe von Oscar de la Renta mit Bestickungen und Perlen und war wie Catherine auch einfach eine ganz bezaubernde Braut. Kate selber kleidet sich übrigens bis heute gerne in Alexander McQueen, scheut sich aber auch nicht davor, zu Kleidern von der Stange zu greifen. Und dieser Mix macht die Frau von Prinz William so herrlich bodenständig und sympathisch…

Beitrags-Bild: Maximus0970 @ wikipedia; CC BY-SA 3.0

Für ihr Studium hat es Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Hier hat sie ihre Schwäche für die Königshäuser Europas entdeckt und interessiert sich seitdem für den neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Royals.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.