Großbritannien

Kurz vor der Hochzeit mit James Matthews: Rastet Pippa Middleton aus?

By  | 

In wenigen Wochen wird Pippa Middleton endlich mit ihrem Verlobten James Matthews vor den Traualtar treten. Doch je näher die Hochzeit kommt, desto panischer soll die Braut in spe auch werden! Aus diesem Grund eilt ihr jetzt Schwester Kate Middleton zu Hilfe…

Es ist nicht ungewöhnlich, dass Bräute kurz vor ihrem großen Tag noch einmal komplett am Rad drehen. Wie muss das erst sein, wenn die Hochzeit so medienwirksam ist wie die von Pippa Middleton und James Matthews? Das will man sich wirklich nicht vorstellen. Die Schwester von Kate Middleton will natürlich, dass alles perfekt verläuft, das Wetter passt, die Zeremonie den Gästen gefällt und und und. Besonders schwierig ist natürlich, dass sie dabei stets im Schatten ihrer Schwester, der Duchess of Cambridge, steht, die im Jahr 2011 eine echte Traumhochzeit gefeiert hat. Kurz vor dem Gang zum Traualtar soll Pips jetzt zu einem richtigen Brautzilla mutiert sein!

Pips in Panik

Denn Pippa Middleton hat angeblich große Angst, dass nicht alles so abläuft, wie geplant. Werden Prinz George und Prinzessin Charlotte ihre Rollen gut machen? Wird das Wetter passen? Was werden die Medien sagen? Wird ihr Kleid mit dem von Kate Middleton verglichen? All diese Fragen gehen der Braut in spe angeblich im Kopf umher und verunsichern sie zunehmend. Doch glücklicherweise kann sich Pips in dieser Zeit nicht nur auf James Matthews verlassen, sondern auch auf Schwester Kate, die diesen Stress ja bekanntlich schon hinter sich hat. Also ruhig Blut, Pippa – wir sind uns sicher, dass auch deine Hochzeit eine echte Traumhochzeit wird!

Für ihr Studium hat es Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Hier hat sie ihre Schwäche für die Königshäuser Europas entdeckt und interessiert sich seitdem für den neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Royals.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.