Großbritannien

Prinzessin Charlotte und Prinz George: Macht sich Kate Middleton Sorgen um ihre Kinder?

By  | 

Kate Middleton soll in großer Sorge um ihre Kinder sein! Bald schon wird sie mit Prinz George und Prinzessin Charlotte von Norfolk zurück nach London ziehen. Dort ist sie um die Sicherheit ihres Nachwuchses besorgt…

Bald schon muss Kate Middleton “Goodbye” zum Landleben sagen. Die letzten Jahre hat sie gemeinsam mit ihrer Familie in Norfolk verbracht. In Anmer Hall haben sich angeblich besonders die Kinder der 35-Jährigen wohlgefühlt. Der Duke und die Duchess of Cambridge sollen besonders die Privatsphäre auf dem Land genossen und geschätzt haben. In diesem Jahr geht es nun aber zurück nach London, denn, der kleine Prinz George wird eingeschult und William und Kate werden einige wichtige Aufgaben von Queen Elizabeth übernehmen. Kate soll sich große Sorgen um ihren Nachwuchs machen und aus diesem Grund nun eine Art Mauer um ihr Appartement gezogen haben.

Catherine beauftragt eine Mauer

Kate Middleton und Prinz William haben angeblich einen Gärtner beauftragt, der für mehr Privatsphäre auch in London nun eine Mauer aus Pflanzen um das Appartement der beiden pflanzen soll. Die Mauer soll um die 820 Fuß lang sein und rund 25.000 Pfund kosten. Catherine und Will lassen sich die neue Bepflanzung also einiges kosten – um das Wohl ihrer Kinder zu schützen. Prinz George und Prinzessin Charlotte sollen auch in London ein weitestgehend normales Leben führen können, ohne permanent von Paparazzi belästigt zu werden. Man darf gespannt sein, wie es für die kleine Familie nach ihrem Umzug wohl in der britischen Hauptstadt weitergeht…

Für ihr Studium hat es Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Hier hat sie ihre Schwäche für die Königshäuser Europas entdeckt und interessiert sich seitdem für den neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Royals.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.