Monaco

So cool: 4 Styling-Tipps von Fürstin Charlene von Monaco!

By  | 

In den letzten Jahren hat sich Fürstin Charlene von Monaco zu einer echten Fashionikone entwickelt. Dabei setzt die Blondine auf ganz einfache Tricks, die jeder nachmachen kann, um aus der Masse herauszustechen…

Fürstin Charlene von Monaco hat es geschafft: In den letzten Monaten hat sie mehr und mehr Fans geworden. Die einst so kalt und abweisend wirkende Blondine scheint mehr und mehr aufzutauen und begeistert vor allem mit ihrem Look die Fans. Der hat sich in den letzten Jahren stark verändert – von Trainingsanzügen in den Nationalfarbe Südafrikas hin zu edlen Roben und Outfits. Auch bei ihren Haaren hat sich einiges getan. Die lange Mähne ist einem modernen Kurzhaarschnitt gewichen. Außerdem setzt Charlene bei ihrem Styling auf vier ganz einfache Tricks, die jeden Look zum Hingucker werden lassen.

Rot als Trendfarbe

So setzt Fürstin Charlene von Monaco beispielsweise stets auf einen bestimmten Hingucker bei ihrem Outfit. Trägt sie einen eher schlichten Hosenanzug, peppt sie ihn mit auffälligen Schuhen im Metallic-Look oder einer herausstechenden Clutch auf. Außerdem nutzt die 39-Jährige Trendfarben, die sie als Akzente setzt. So wird ein schlichter beigefarbener Mantel mit dunkelroten Schuhen und dunkelrotem Schal schnell zu einem klassisch eleganten, aber dennoch nicht langweiligen Look! Außerdem setzt die Zwillingsmutter gerne auf knalligen Rot – insbesondere auf ihren Lippen. Zu guter Letzt scheint die Blondine momentan einen Narren an verspiegelten Sonnenbrillen gefressen zu haben. Die sind modern,, lässig und cool – eben genauso wie Charlene selbst!

Beitrags-Bild: Nebunel1 @ Flickr; CC BY 2.0

Für ihr Studium hat es Daniela vom kleinen Dorf nach Augsburg verschlagen. Hier hat sie ihre Schwäche für die Königshäuser Europas entdeckt und interessiert sich seitdem für den neuesten Klatsch und Tratsch rund um die Royals.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.